3. Tag – Kursk und seine Geschichte (2)

…Nachdem wir von den Hüterinnen des Museums aus diesem rauskomplimentiert worden waren, machten wir uns weiter auf die Suche nach einem ruhigen Ort, an dem wir das für den Nachmittag anberaumte Gespräch mit dem Historiker Sergej Nikiforow aufnehmen können. Wir durchstreiften Parks, durchquerten Bezirke und Märkte – und entdeckten irgendwann eine Siedlung mit farbenfroh angestrichenen […]

Weiterlesen "3. Tag – Kursk und seine Geschichte (2)"

2. Tag: Kursk von oben (2)

…nach unserem Ausflug auf das Dach des Hotel Kursk nutzen wir den restlichen Tag dazu, die Umgebung von Kursk zumindest kurz zu erkunden: Mein Großvater war ja in einem Wald bei Kursk mit Achsenbruch liegengeblieben. Er schreibt in seinem Brief vom 12. Juli 1942: „Wir liegen jetzt mit unserem Wagen allein im Wald und werden wahrscheinlich […]

Weiterlesen "2. Tag: Kursk von oben (2)"

2. Tag: Kursk von oben (1)

Auch den zweiten Tag unserer Reise verbringen wir in Kursk. Wir werden ihn dazu nutzen, uns Kursk einmal von außen – und oben! – zu erschließen. Mein Großvater selbst sitzt bereits seit einer Woche in einem Wald nahe Kursk fest. Am 12. Juli 1942 schreibt er wieder einen langen Brief an seine hochschwangere Frau in […]

Weiterlesen "2. Tag: Kursk von oben (1)"