79. Brief – 13. Dezember 1942

– 37 – Rußland, den 13.12.42 Mein liebes Frauchen! Da du mich nicht mit Post verwöhnen kannst, will ich es tun, damit du nicht in Unruhe bist. Wenn wir jetzt mal wieder Post erhalten, werde ich einen ganzen Schwung Post von Dir erhalten. Zurzeit ist es hier ziemlich ruhig, im Wehrmachtbericht ist von unserem Kessel […]

Weiterlesen "79. Brief – 13. Dezember 1942"

…AUF ENTDECKUNGSREISE – eine Crowdfunding-Initiative!

Starless in Stalingrad begann eigentlich „nur“ als Hobby, aber es ist in unseren Köpfen immer mehr ausgewachsen – von Brief zu Brief. Vielleicht ja auch in Euren Köpfen? Zusammen sind wir mittlerweile über 7.000 Interessierte, die dieser „Echtzeitreise“ folgen. Gemeinsam können wir so nicht nur die Schrecknisse und menschlichen Verwerfungen des Weltkriegs nachempfinden und begreifen, […]

Weiterlesen "…AUF ENTDECKUNGSREISE – eine Crowdfunding-Initiative!"

78. Brief – 11. Dezember 1942

– 36 – Rußland, den 11.12.42 Mein liebes Frauchen! Wir haben mal wieder Gelegenheit, einen Brief zuschreiben. Viel weiß ich ja nicht, da ich seit drei Wochen keine Post mehr von Dir erhalten habe. Aber ich werde versuchen, diesen Brief voll zu bekommen. Meinen letzten Brief, er war vom 8. oder 9.12., vergaß ich zu […]

Weiterlesen "78. Brief – 11. Dezember 1942"

ZUR VERSORGUNGSLAGE IM KESSEL

Der vergangene und die nächsten Briefe werfen einige Fragen zur Versorgungslage auf, die mein Großvater aus seiner Position wohl kaum überblicken hat können. Mehrere Forschergenerationen haben sich seither daran gemacht, die Umstände zu klären – herzlichen Dank an dieser Stelle! Janusz Piekalkiewicz schreibt in seinem Standardwerk „Stalingrad. Anatomie einer Schlacht“ zur Versorgungslage im Kessel Ende […]

Weiterlesen "ZUR VERSORGUNGSLAGE IM KESSEL"

77. Brief – 7. Dezember 1942

– 35 – Rußland, den 7. Dez. 42 Mein lieber guter Engel! Viel weiß ich Dir nicht zu schreiben, da ich aus besonderen Umständen keine Post zurzeit erhalte. Im Wehrmachtbericht vom 6.12.42 wirst Du sicher gelesen haben, daß wir zurzeit in einem großen Kessel sind. Aber das brauchst du durchaus nicht tragisch zu nehmen und […]

Weiterlesen "77. Brief – 7. Dezember 1942"

5. Phase: Im Kessel

Seit 19. November 1942 überschlagen sich die Ereignisse, denn die Rote Armee hat äußerst erfolgreich ihre „Operation Uran(us)“ begonnen, die nur wenige Tage später, am 23. November 1942, zur vollständigen Einkesselung führte. Mein Großvater berichtet davon in seinem Brief an seinen Schwager „Ludsche“ vom 25. November 1942. Damit hat der fünfte und letzte Akt unserer […]

Weiterlesen "5. Phase: Im Kessel"

75. Brief – 23. November 1942

– 33 – Rußland, den 23. Nov. 42 Mein liebes Frauchen! Sechs Tage habe ich Dir jetzt nicht schreiben können. Während der zwei Tage, die ich in der Feuerstellung war, hatte ich keine Gelegenheit dazu. Als ich abgelöst wurde, wurde mir bekannt gegeben, daß ich sofort zum Troß fahren sollte, um den Rechnungsführerposten zu übernehmen. […]

Weiterlesen "75. Brief – 23. November 1942"

73. Brief – 13. November 1942

– 31 – Rußland, den 13. Nov. 42 Mein lieber guter Engel! Da ich morgen und übermorgen keine Gelegenheit zum Schreiben habe, will ich Dich wenigstens mit einem Kartengruß erfreuen. Wir bereiten uns jetzt feste auf den Winter vor. Wir haben jetzt Tagestemperaturen von ca. 10 bis 15°. Die Nächte sind natürlich kühler. Es wird […]

Weiterlesen "73. Brief – 13. November 1942"